Über uns


Finders International ist ein professionelles Unternehmen der Nachfolgeforschung Genealogen, allgemein bekannt als "Heir Hunters" nach dem BBC Fernsehshow von diesem Namen.

Wir verfolgen fehlende Begünstigte oder identifizieren und lokalisieren Erben von Nachlässen, Eigentum und Vermögenswerten weltweit.

Typischerweise hat ein Anwalt, eine private oder öffentliche Organisation oder ein Mitglied der Öffentlichkeit auf Probleme gestoßen, wenn es darum ging, Begünstigte oder Angehörige zu finden, und kontaktierte uns, um als erfahrene Experten auf diesem Spezialgebiet zu assistieren.

Manchmal treffen wir die Entscheidung, unsere eigene Zeit und Mittel zu investieren, um Erben eines nicht beanspruchten Vermögens zu identifizieren.

Wir bieten eine vollständige Palette von Unterstützung DIENSTLEISTUNGEN von denen sowohl unsere Kunden als auch unsere Begünstigten profitieren:

  • Schnelle und effiziente Bearbeitung von Fällen
  • Vermögenswerte oder Immobilienwerte, die durch unsere einzigartigen Methoden maximiert werden
  • Jegliches physische Eigentum, das effizient verkauft, gesichert oder beseitigt werden soll
  • Relevant AVIVA Versicherungspolicen für eine risikofreie Verteilung von Geldern und Seelenfrieden beigefügt sein

Bitte beachten Sie unsere Anmeldeinformationen und Akkreditierungen .

Kurze Geschichte


Finders International wurde von Managing Director Danny Curran in 1997 gegründet, der seit 1990 in der Nachforschungsbranche tätig ist. Unser globale Reichweite, außergewöhnliche Ergebnisse und Servicequalität sind unseren zahlreichen Stammkunden bekannt.

Wir haben Niederlassungen in London, Edinburgh und Dublin sowie ein vollständiges internationales Netzwerk und werden von der IAPPR, eine Vereinigung, die die Creme der weltweiten Nachlass-, Vermögens- und Nachlassforschungsunternehmen vertritt. Die Mitglieder sind überprüft und genehmigt und halten sich an Verhaltens- und Ethikkodizes.

Medien - Wir sind weithin als Medienvertreter und Sprecher unseres Berufs und als Anlaufstelle für Fernsehen, Radio und Presse anerkannt, die in den letzten Jahren über 100 Mal vorgestellt wurden.