BabyCentre enthüllt die beliebtesten Babynamen von 2020

Lesezeit 3 Minuten

Weitere Babys wurden 2020 Tiger genannt, eine mögliche Reflexion über den ersten großen TV-Hit von Lockdown, Tiger King.

Das BabyCentre hat die Top-Babynamen für Kinder in Großbritannien und andere vom Fernsehen inspirierte Namen enthüllt - Arabella und Michaela von I Will Destroy You und Connell von Normal People verzeichneten in diesem Jahr einen Anstieg der Beliebtheit dieser Namen.

Interessanterweise ist Karen ein Name, der derzeit vom Aussterben bedroht ist - die Ursache wahrscheinlich dank seiner Verbindung mit unhöflichen, berechtigten Frauen im Internet. 2020 war definitiv kein großartiges Jahr für diejenigen, deren Eltern sie vor Jahren Karen nannten.

Von Helden inspirierte Namen

Die Namenstrends haben auch die Menschen aufgegriffen, die uns dieses Jahr inspiriert haben. Tom, vielleicht nach Captain Tom Moore, dem 100-jährigen Rentner, der Millionen Pfund für NHS-Wohltätigkeitsorganisationen gesammelt hat, die in seinem Garten herumlaufen, liegt jetzt knapp außerhalb der Top 100, Thomas auf Platz 19 und Tommy auf Platz 10 auf Platz 28.

Im nächsten Jahr erwartet BabyCentre einen ähnlichen Anstieg des Namens Marcus, inspiriert von dem Fußballer, der die britische Regierung nicht nur einmal, sondern zweimal zu einer Kehrtwende in Bezug auf die Ausgabe von kostenlosen Mahlzeiten für Kinder gezwungen hat.

Zu den Änderungen in der Beliebtheit von Mädchennamen gehörten mehr Abnehmer für Garten- / Natur-inspirierte Namen, wobei Rosie und Ivy beide die Top 20 kletterten, Poppy um vier Plätze auf Platz 17 einstieg, Lily unter die Top 100 und Eden, Aurora, Luna und Robyn steigen alle in die Top XNUMX auf.

Von der Natur inspirierte Jungennamen

Von der Natur inspirierte Jungennamen wurden ebenfalls vorgestellt - Rowan war ein neuer Eintrag für die Jungen auf Platz 89, während Robin, River, Heath, Sky und Ash außerhalb der Top-100-Jungen-Charts immer beliebter wurden.

Der Name Donald verzeichnete einen Rückgang der Registrierungen, ebenso wie Boris, Dominic, Matt und Christopher. Wer wäre ein Politiker / Regierungsberater?!

In der Black Lives Matter-Bewegung blieb der Name George nach einem Rückgang der Popularität im Jahr 2019 auf Platz sieben, während Rosa (Parks) und Martin (Luther King) beide in die Top 100 vorstiegen, während Ruby (Bridges), die erste schwarze Frau, anwesend war Eine weiße Schule stieg um vier Plätze auf Platz 22 und Malcolm (X) verdoppelte sich bei den Anmeldungen fast.

Die Schriftstellerin und Aktivistin Maya (Angelou) kletterte um einen Platz auf Platz 30 und Alice (Walker), Autorin von The Color Purple, stieg um 16 Plätze auf Platz 23. Chadwick wurde zum ersten Mal nach dem vorzeitigen Tod des Black Panther-Schauspielers Chadwick Boseman registriert.

An der Spitze der Charts ersetzte Sophia Olivia als erste Wahl für Mädchen. Muhammad ist jedoch immer noch der beliebteste Name in der Jungenliste.

Die beliebtesten Namen in Fällen von Finders International

Um dieses Jahr abzurunden, Finders Internationale untersuchte die beliebtesten Namen in den Fällen, an denen sie im Jahr 2020 arbeiteten. Bei Männern führte John die Liste mit 91 Personen an, gefolgt von 80 Davids, 57 Peters und 40 Williams, obwohl nur William in den beliebtesten Namen für Jungen im Jahr 2020 vorkam.

Der beliebteste weibliche Name in den Fällen, an denen wir gearbeitet haben, war Margaret mit 32 Fällen, gefolgt von 29 Marys, 26 Patricia's und 20 Barbara's, obwohl keiner dieser Namen im Jahr 100 in den Top 2020 der beliebtesten Mädchennamen aufgeführt war. Diese Namen haben im Laufe der Zeit an Popularität verloren Die Jahre mit Neuzugängen in den Top 100 waren Margot, Mabel und Talia.

Finders Internationale Verfolgen Sie fehlende Begünstigte auf Grundstücke, Immobilien und Vermögenswerte. Um eine vollständige Liste von zu sehen unsere DienstleistungenBitte besuchen Sie unsere Website . Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter +44 (0) 20 7490 4935 oder per E-Mail kontaktieren [E-Mail geschützt]