Finders International sichert primäre Partnerschaft mit dem Hackney Borough Council

Der Regulierungs- und Compliance-Service von Ashford (ARC) hat Finders International dabei unterstützt, das erste Unternehmen dieser Art zu werden, das eine Primärpartnerschaft mit dem Londoner Hackney Borough Council eingegangen ist.

Primärbehörden helfen lokalen Behörden, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu erleichtern, und sind eine gesetzlich anerkannte Partnerschaft mit einer einzigen lokalen / primären Behörde. Die Primärbehörde unterstützt Unternehmen, indem sie Ratschläge gibt, wie sie regulatorische Verpflichtungen erfüllen kann, die von anderen lokalen Regulierungsbehörden eingehalten werden müssen. Dies verbessert die Konsistenz und verhindert, dass andere Behörden die Handlungen eines Unternehmens anfechten oder anfechten. während sie auch ein Verfahren zur Anfechtung der von einer Primärbehörde gegebenen Ratschläge darlegen.

Branchenführer im Bereich der Compliance-Compliance

Finders International sind Nachwuchswissenschaftler, die Erben von Immobilien, Vermögen und Gütern auf der ganzen Welt verfolgen. Sie waren prominent auf BBC1s "Erben Jägern" vertreten und hoffen, dass sie durch ihre Ernennung als "Primary Authority" zu einem Compliance-Leader in ihrer Branche werden. Gegenwärtig gibt es keine Vorschriften in der Erbenverfolgungsbranche, so dass diese zusätzlichen Akkreditierungen und Partnerschaften mit Behörden den Verbrauchern ermöglichen, von einer besseren Klarheit zu profitieren und Vertrauen in eine Branche zu schaffen, in der Betrügereien üblich sind.

ARC unterstützte die Finder bei der Kontaktaufnahme mit lokalen Behörden und der Risikoidentifizierung und bot Schulungen für die Mitarbeiter von Friends Against Scams in ihrer Londoner Zentrale an. Dies hilft dem Team von Finders International, den Kundenservice zu verbessern und zusätzliche Sicherheiten zu bieten.

Danny Curran, Gründer und Geschäftsführer von Finders, sagte, dass die Zusammenarbeit mit dem Team von Ashford eine große Freude gewesen sei: "Sobald wir die Auswirkungen einer erfolgreichen Partnerschaft verstanden hatten, bestand für mich kein Zweifel, dass wir fortfahren mussten."

„Wir arbeiten intensiv mit manchmal älteren Begünstigten zusammen und alles, was wir tun können, um ihnen zu versichern, dass wir ein echtes Unternehmen sind, wird für mich zu einer obersten Priorität. Wir sind seit vielen Jahren in unserer Branche führend bei der Anhebung von Standards, und die Verbindung zu Handelsstandards über diese Partnerschaft wird uns dabei helfen, auf etablierte und wirksame Mittel zur Einhaltung der Geschäftsvorschriften zurückzugreifen, die uns mehr Vertrauen in den Schutz von uns und unseren Kunden geben. ”

Clare Forbes sagte: "Es ist eine Freude, mit dem Team von Finders und Hackey Trading Standards an der Entwicklung dieser Partnerschaft zu arbeiten."

"Es kann für Unternehmen schwierig sein, sich an das Handelsnormengesetz zu halten und sich gegen die Auswirkungen skrupelloser Händler in der Branche zu schützen. Wir hoffen jedoch, dass diese Partnerschaft und das Engagement von Finders für Compliance und Vertrauen ihren guten Ruf stärken."

Graham Russell, Chief Executive des Büros für Produktsicherheit und Standards, das die Primärbehörde verwaltet, sagte: „Die Regierung gibt jedem Unternehmen - und jeder Person, die ein Unternehmen gründen möchte - Zugang zu zuverlässiger, maßgeschneiderter regulatorischer Beratung. ”