Grünbuch zur Sozialfürsorge vor dem Ende des Jahres

Das lang erwartete Grünbuch zur Sozialfürsorge in England soll "vor Jahresende" veröffentlicht werden, so a neues Commons-Briefing zu diesem Thema.

Die Vorschläge im Grünbuch zielen darauf ab, sicherzustellen, dass das Pflege- und Unterstützungssystem langfristig nachhaltig ist, und die konservative Regierung hat erklärt, dass sie Themen zur Integration von Gesundheits- und Sozialfürsorge, Pflegepersonen, Arbeitnehmern und technologischen Entwicklungen umfassen wird. Die Regierung muss auch nationale und internationale Vergleiche berücksichtigen.

Das Papier war ein Bekenntnis der konservativen Partei während des Wahlkampfs von 2017 sowie Zusagen darüber, wie Einzelpersonen für die soziale Fürsorge bezahlen.

Eignung

Gegenwärtig ist der NHS zum Zeitpunkt der Verwendung zum größten Teil kostenlos, mit Ausnahme der Zahnmedizin und der Vorschriften für einige Personen.

Bei der Sozialfürsorge wird ein Mittelwerttest durchgeführt, um herauszufinden, ob jemand, der sie benötigt, von der örtlichen Behörde unterstützt wird. Pflegeheimbewohner mit einem Kapital unter £ 23,250 (das den Wert ihres Eigenheims einschließen kann) sind für eine solche Unterstützung in Frage, müssen jedoch selbst dann ihr Einkommen und einen Teil ihres Kapitals (wenn über £ 14,250 hinaus) zu den Kosten beitragen.

Wenn jemand zu Hause Unterstützung erhält, steht es den lokalen Behörden frei, ihre eigenen Rahmenbedingungen für die Erhebung von Gebühren festzulegen. Der Wert des Eigenheims einer Person wird jedoch immer außer Acht gelassen. Es gibt keine Grenzen, wie viel eine Person für die Finanzierung der Sozialfürsorge ausgeben kann, was zu "katastrophalen" Sozialversicherungsrechnungen führen kann.

Ein Grünbuch, das sich mit der Zukunft der Sozialfürsorge befasst, ist nicht der erste Versuch, das Thema in den letzten Jahren anzusprechen. Das Thema hat seit 1999 gerumpelt.

In 2017 versprach die konservative Partei, das Papier werde "systemweite Probleme ansprechen, um die Qualität der Pflege zu verbessern und Abweichungen in der Praxis zu reduzieren." Dadurch wird sichergestellt, dass das Pflegesystem besser mit dem NHS zusammenarbeitet, um unnötige und ungesunde Krankenhausaufenthalte und verspätete Pflegebehandlungen zu reduzieren und eine bessere Qualitätssicherung im Pflegesektor zu gewährleisten. “

Qualität und Sicherheit

Die Prinzipien, nach denen die Regierung denken soll, sind Qualität und Sicherheit, Ganzheitliche Betreuung, integrierte Pflege, wertgeschätzte Arbeitskräfte, bessere Unterstützung von Familien und Pflegepersonen, nachhaltige Finanzierung, mehr Sicherheit für alle und eine stärkere Kontrolle der Unterstützten.

David Lockwood, Entwicklungsmanager für öffentliche Sektoren bei Finders International, sagte: „Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Regierung damit befassen wird, wie die Finanzierung der Sozialfürsorge funktionieren wird, um ein besseres, faireres und nachhaltigeres Modell zu schaffen. Durch unsere Arbeit mit öffentlichen Diensten sehen wir immer wieder die Belastung, die soziale Betreuungsplätze für Dienstleistungen bietet. Die Dinge müssen sich ändern - die Frage ist, ob dieses lang erwartete Grünbuch die Lösung für ein so komplexes Thema bieten kann? "

Finders Internationale läuft regelmäßig Deputy-Entwicklungstage für alle im öffentlichen und privaten Sektor, die die Kundenfinanzen als Vermögens- und Vermögensvertreter des Court of Protection verwalten.