Hausbesitzer - was passiert, wenn Sie kein Testament haben?

Lesezeit 3 Minuten

Nach Angaben der Versicherungsgesellschaft Königliches LondonZwei von fünf Hausbesitzern haben kein Testament. Was passiert mit ihrem Zuhause, wenn sie sterben? Es wird möglicherweise nicht an die Person weitergegeben, die sie möchten.

Wie wir bei Finders Internationale Wissen Sie zu gut, sterbender Darm kann die Verwaltung eines Nachlasses für die Zurückgebliebenen viel komplizierter machen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen kein Testament abgeben. Königliches London fanden heraus, dass einer von fünf Menschen sich geweigert hatte, ein Testament zu machen, weil sie nicht glaubten, genug Wert zu haben, um es weiterzugeben. Aber von diesen Leuten besaß jeder sechste eine Immobilie - die immer etwas wert sein wird.

Alte Hausbesitzer ohne Testament

Die Untersuchung des Unternehmens ergab auch, dass es eine beträchtliche Anzahl älterer Hausbesitzer gab, die kein Testament hatten. Von den Befragten, die über 55 Jahre alt waren, besaßen 16 Prozent ihr Haus mit oder ohne Hypothek.

Weitere Gründe für das Fehlen eines Testaments sind die Unentschlossenheit darüber, wer davon profitieren soll. Oder wer als Vollstrecker oder Treuhänder auftreten wollte und dies als den schwierigsten Teil des Willensschreibens bezeichnete.

Das Sterben ohne Hinterlassen eines gültigen Testaments bedeutet jedoch, dass Ihr Nachlass und Ihr Eigentum den Gesetzen der Intestität unterliegen. Abhängig von Ihren Umständen kann dies bedeuten, dass die Personen, die Sie einen Anteil Ihres Nachlasses erhalten möchten, dies nicht tun.

Aktualisieren eines Testaments, wenn Sie heiraten

In England und Wales muss ein Testament aktualisiert werden, sobald Sie heiraten. Andernfalls ist es ungültig. Wenn Ihr Partner im Darm stirbt, ist dies weitaus wichtiger, wenn Sie beide nicht verheiratet waren. Der überlebende Partner hat kein automatisches Erbrecht gemäß den Intestacy-Regeln. Wenn Sie Kinder haben, erben sie in Darmfällen.

Und wenn Sie keinen Ehepartner oder keine Kinder haben, wird Ihr Nachlass an andere Verwandte weitergegeben. Für diejenigen, die keine gute Beziehung zu ihren Geschwistern hatten, könnte dies bedeuten, dass diese Geschwister davon profitieren. Und wenn es einige Zeit dauert, die Begünstigten aufzuspüren, kann sich die Immobilie verschlechtern oder es besteht die Gefahr, dass in sie eingebrochen wird.

Wenn Sie gemeinsam mit jemandem eine Immobilie besitzen, hängt dies davon ab, ob Sie gemeinsame oder gemeinsame Mieter sind. Wenn Sie Mieter gemeinsam sind, geht Ihr Anteil am Haus an die in Ihrem Testament genannten Begünstigten. Ohne Testament gelten die Regeln der Intestität.

Umgang mit Immobilien in Übersee

Bei Mitmietern geht die Immobilie automatisch an den überlebenden Eigentümer. Wenn Sie eine Immobilie im Ausland besitzen, hängt es vom Gesetz in diesem Land ab, was mit der Immobilie passiert, wenn Sie sterben.

Der Umgang mit Immobilienverkäufen in anderen Ländern kann ein langwieriger und langwieriger Prozess sein. Verwenden Sie daher am besten Experten, die über langjährige Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Gerichtsbarkeiten verfügen, z Finders Internationale. Unsere Firma hat ein internationaler Vermögensdienst Sie können damit einen Nachlass liquidieren, veräußern und an ihn zurückgeben. Kontaktieren Sie uns unter +44 (0) 20 7490 4935, um mehr zu erfahren. Alternativ können Sie unsere Website besuchen, um sie anzuzeigen unsere Dienstleistungen.