Mark Wrights Stammbaum ist eine unangenehme Überraschung

Nicht alle Stammbaum-Enthüllungen erweisen sich als gut, wie der frühere TOWIE-Star Mark Wright herausfand, als er sich im Rahmen des BBC-Genealogie-Programms mit seiner Familiengeschichte befasste. Was glaubst du wer du bist.

As unseren Artikel Nach Angaben der australischen Schauspielerin Marta Dusseldorp sehen sich Prominente einer uneinheitlichen Situation gegenüber, wenn sie etwas über ihre Familien herausfinden. Martas Geschichte zeigte eine starke Vertretung in der Ärzteschaft, während Mark Wrights Hintergrund einen Mörder beinhaltete.

Mark wird seiner Frau Michelle Keegan folgen, die an einer früheren Serie von W teilgenommen hatho denkst du du bist. Sie entdeckte, dass sie mit der berühmten Suffragette Emmeline Pankhurst verwandt war. (1858 bis 1928).

Verfolgter Stammbaum

Mark Wright rasselte mit den Skeletten in den Schränken und entdeckte, dass in seiner Vergangenheit ein Mörder steckte. Laut der Zeitung The Sun.Mark hatte auf Ergebnisse gehofft, wie sie seine Frau entdeckt hatte. Als die Forscher des Programms seinem Stammbaum nachspürten, stellten sie fest, dass seine Familie ihren Ursprung in Osteuropa und in der Reisegemeinschaft hatte. Aber die schockierendste Enthüllung war die des kriminellen Verwandten.

Zu den früheren Stars, die mehr über ihre Vergangenheit erfahren haben, gehören Danny Dyer, JK Rowling, Frances de la Tour und Amanda Holden.

Am bekanntesten ist, dass der Eastender-Schauspieler Danny Dyer herausfand, dass er mit dem Königshaus verwandt war - mit einer Familie, die auf Wilhelm den Eroberer und Edward III. Zurückgeführt werden konnte.

Preise für Tapferkeit

Der Schriftsteller JK Rowling fand einen französischen Oberkellner, der im Savoy Hotel in den 1920s arbeitete und der für seine Tapferkeit im Ersten Weltkrieg mit dem Croix de Guerre ausgezeichnet worden war.

Die Schauspielerin Frances de la Tour entdeckte, dass sie aristokratischen Ursprungs war, mit einer Vorfahrin Maria Elizabeth Adderly, der Stieftochter von Robert Hobart, der 4th Earl of Buckinghamshire, und der Captain Alan Gardner in 1796 geheiratet hat. Das Paar wurde in 1805 geschieden, nachdem er ihre Affäre entdeckt hatte.

Die TV-Moderatorin Amanda Holden untersuchte ihr französisches Erbe und entdeckte einen Vorfahren, der sich in der britischen Armee engagiert und am Halbinselkrieg teilgenommen hatte (1807-1814). Er hatte in Bordeaux eine Französin mit seinem Regiment getroffen und war desertiert, hatte sie geheiratet und war später nach Cornwall zurückgezogen.

Die 16th Die Serie "Who Do You Think You Are" wird später in diesem Sommer veröffentlicht.

Der Gründer und CEO von Finders International, Danny Curran, sagte: „Wir lieben das Für wen halten Sie uns? zeige und folge ihm mit Interesse, obwohl, wie Mark Wrights Erfahrung zeigt, das Graben von Familienstammbäumen nicht immer eine gute Nachricht ist! “