Beliebteste Babynamen für 2020

Lesezeit 2 Minuten

Jedes Jahr entstehen neue Trends bei der Benennung von Kindern. Manchmal kommen und gehen Namen - der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben in den Jahren nach der Geburt ihrer Kinder George, Charlotte und Louis, die traditionelle Namen sind, viele Nachahmer hervorgebracht.

Und massive TV-Shows wie Game of Thrones haben die Popularität von ansonsten obskuren Namen gesteigert. In den USA zum Beispiel, der Name Arya rangierte auf Platz 119th für weibliche Namen im Jahr 2018, springend von 942nd Platz im Jahr 2010, als die Show im Fernsehen debütierte. Die Schreibweise Aria wurde 2018 noch beliebter und ist damit die 19th häufigerer Name für Neugeborene.

In diesem Jahr in Großbritannien die Eltern-Website Nameberry sagt, es gibt deutliche Anzeichen für neue Benennungstrends.

Luna die Mondgöttin

Ganz oben auf der Liste für Mädchen steht der Name Luna, wie die römische Stimmungsgöttin genannt wurde. (Und eine Figur in Harry Potter.) Was die Menschen bei der Wahl des Namens möglicherweise auch beeinflusst hat, ist, dass das Model Chrissy Teigen und ihr Sänger John Legend den Namen für ihre Tochter gewählt haben.

Für Jungen ist Asher heute der beliebteste Name. Letztes Jahr führte Milo die Liste an.

Und was ist mit Neulingen? Bei den Mädchen gehören Ava, Eloise und Eleanor zu den Top Ten und ersetzen Ada, Cora und Amelia aus dem Vorjahr. Neu hinzugekommen sind Arlo, Leo und Levi. Archie, der Name von Meghan Markle und Prinz Harrys Sohn, ist von der Liste gefallen.

Top Ten Mädchen und Jungen Namen

Die Top-Mädchennamen sind:

  1. Luna
  2. Aurora
  3. Maeve
  4. Olivia
  5. Isla
  6. Ava
  7. Charlotte
  8. Ophelia
  9. Eloise
  10. Eleanor

Und die Top-Jungs:

  1. Asher
  2. Milo
  3. Oliver
  4. Levi
  5. Silas
  6. Atticus
  7. Theodor
  8. Jasper
  9. Löwe
  10. Arlo

Der Daily Mirror berichtet über die populären Namen des Jahres 2020 und ist auch mit verlinkt ein Artikel über "die schlimmsten" Babynamen, wie von Mumsnet entschieden. Ironischerweise war Luna - die Top 10 der Mädchen in diesem Jahr - eine von ihnen.

An der Spitze war Mia, weil Mütter ihre Bedeutung fühlten, "in Aktion vermisst" machte es albern. Ein weiterer Anwärter war Lana, dank des Wortes, das es buchstabiert, wenn Sie es rückwärts tun. Fanny war die Nummer drei "aus offensichtlichen Gründen". Flora war eine andere, als eine Mutter sagte, dass sie an Bakterien dachte und andere Graham nicht mochten, da es zu sehr nach „grauem Schinken“ klang.

Alexa war auf der Liste, weil es der Name des virtuellen Assistenten von Amazon ist, und Luna wurde nicht gemocht, weil die Leute glaubten, es sei der Name eines Haustieres.

Finders International führt fehlende Begünstigte auf Grundstücke, Immobilien und Vermögenswerte zurück. Um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren, können Sie unsere Website besuchen . Alternativ können Sie eine E-Mail senden [Email protected] oder telefonisch unter +44 (0) 20 7490 4935