Drei Testamente in Aretha Franklins Haus entdeckt

Die Nachrichten dieser Woche berichteten Diese drei handgeschriebenen Testamente waren in Frau Franklins Haus gefunden worden Neun Monate nach ihrem Tod.

Als die US-Soul-Sängerin im August 2018 im Alter von 76 starb, sagten Familienmitglieder zu der Zeit, dass sie kein Testament hinterlassen hatte. Anfang dieses Monats wurde jedoch berichtet, dass drei Dokumente gefunden worden waren.

Zwei von ihnen wurden in einem verschlossenen Schrank entdeckt, nachdem sie gefunden worden waren, und sie gingen auf 2010 zurück. Der dritte, datiert 2014, war unter Kissen im Wohnzimmer versteckt, sagte David Bennett, ein Anwalt für ihren Nachlass.

Anwesen im Wert von 80 Mio. USD

Frau Franklin hinterließ einen Nachlass im Wert von 80 Mio. USD. Ihr Anwalt sagte, der Nachlass sei an „vielen fortlaufenden Projekten“ beteiligt, darunter an verschiedenen Fernseh- und Filmgeschäften sowie an der Abwicklung von Gläubigeransprüchen.

Herr Bennett sagte, dass das 2014-Testament, das auf Seiten in einem Wirbelsäulenheft geschrieben war, ihr Vermögen offenbar ihrer Familie überließ, obwohl die Seiten schwer zu erkennen waren. Wörter wurden herausgekratzt und Ausdrücke an den Rändern hinzugefügt.

Herr Bennett reichte am Montag das Testament ein, obwohl er dem Richter sagte, er sei sich nicht sicher, ob sie nach dem Recht von Michigan, dem Staat, in dem Frau Franklin starb, legal seien. Er hatte das Testament mit den vier Söhnen von Frau Franklin oder ihren Anwälten geteilt, aber sie hatten sich nicht darauf einigen können, ob eines der drei Testamente als gültig angesehen werden sollte.

Herausforderung von Söhnen

Zwei Söhne von Frau Franklin wenden sich nach einer Aussage ihres Nachlasses gegen das Testament, und eine Anhörung ist für den 12-Juni geplant.

In einem gesonderten Gerichtsverfahren teilte Frau Franklins Sohn, Kecalf Franklin, mit, dass seine Mutter gewollt habe, dass er als Vertreter für ihren Nachlass im 2014-Testament fungiere. Die Nachlasserklärung bestätigte jedoch, dass Sabrina Owens weiterhin als Vertreterin fungieren soll. Eine Erklärung besagte, dass Frau Owens neutral blieb und hoffte, dass alle Beteiligten im Namen des Nachlasses und Vermächtnisses ihrer Mutter kluge Entscheidungen treffen würden.

Kecalf Franklin wendet sich derzeit gegen Pläne zum Verkauf von Grundstücken neben dem Haus seiner Mutter in Oakland County für 325,000 $, ungefähr 255,960 £.

Aretha Franklin wurde kürzlich mit einem posthumen Pulitzer-Preis geehrt.

Finders International verfügt über Expertise in der Suche fehlende Willensowie andere wichtige Dokumente wie fehlende, ruhende und nicht beanspruchte Vermögenswerte im Vereinigten Königreich. Wir bieten auch Insolvenzrecherchen im Ausland an, damit Sie sich auf den wahren Wert eines Anwesens verlassen können. Mailen Sie uns an [Email protected] um mehr herauszufinden.