Witwe verliert das Erbe an Romantikbetrüger

Lesezeit 2 Minuten

Die Polizei von South Yorkshire hat eine Warnung die andere Woche, nachdem eine Witwe in Rotherham £ 10,000 ihres Erbes dank eines Romantikbetrügers verloren hatte.

Jane (nicht ihr richtiger Name) hat dank des Betrugs Probleme, Geld zu finden, um ihre Rechnungen zu bezahlen. Die South Yorkshire Police hat eine Romantik-Betrugskampagne gestartet, um andere vor den Gefahren der Online-Suche nach Liebe zu warnen.

Die Witwe wurde zuerst vom Täter auf Facebook kontaktiert. Er behauptete, er heiße "Darren" und arbeite in der Bauindustrie in den USA. Er schickte Jane eine Freundschaftsanfrage und begann mit ihr zu sprechen und fragte sie, warum sie alleine sei. Als sie ihm sagte, dass sie ihren Ehemann verloren hatte, versprach er, für sie da zu sein.

Chats nach WhatsApp verschoben

Der Mann war echt erschienen und Jane dachte, sie würden sich eines Tages treffen. 'Darren' ermutigte Jane, ihre Chats auf WhatsApp zu tauschen. Der Messaging-Dienst verfügt über eine höhere Verschlüsselung als Facebook, was bedeutet, dass sein Betrug mit geringerer Wahrscheinlichkeit entdeckt wurde.

Er bat Jane, ihm 50 Pfund zu schicken, was er behauptete, um seine Arbeitskollegen zurückzuzahlen, die ihr Geld zusammengestellt hatten, um ihm ein Flugticket zu kaufen, damit er Jane besuchen konnte.

Einige Wochen später bat er um weitere 100 Pfund, um die Flughafengebühren zu bezahlen. Im Laufe der Wochen bat er immer wieder um Geld, bis Jane ihm schließlich insgesamt 10,300 Pfund geschickt hatte.

Kein Geld übrig

Die letzte Jane, die von 'Darren' hörte, war eine Nachricht, in der er sagte, er sei in Liverpool in einem Hotel, könne aber nicht gehen, weil er nicht genug Geld habe. Jane schickte ihm weitere 500 Pfund und sagte ihm, dass das alles war, was sie übrig hatte. Sie hat nie wieder von ihm gehört.

Janes Sohn überredete sie schließlich, den Mann zu melden Aktion Betrug.

Ihre Familie hatte sie vor dem Mann gewarnt, aber sie hatte nicht zugehört. Ihr Sohn warnte, wenn der Mann ihr das angetan hätte, würde er es auch anderen Frauen antun.

Denken Sie, Sie könnten der rechtmäßige Erbe eines Nachlasses sein? Finders International ist spezialisiert auf den Nachweis von Vermögensansprüchen in Fällen, in denen Menschen gestorben sind, ohne ein gültiges Testament zu hinterlassen. Lesen Sie mehr über unsere Dienstleistungen hier.

Die Polizei von South Yorkshire sagte, Romantikbetrüger seien sehr schwer aufzuspüren. Jane konnte nichts von ihrem Geld zurückerhalten, das sie von ihrer verstorbenen Mutter geerbt hatte. Der Stress hatte dazu geführt, dass sie nur noch sechs Steine ​​schwer war und sie macht sich Sorgen darüber, wie sie ihre Rechnungen bezahlen wird.

Sie fügte hinzu, dass sie sich sehr dumm fühlte und warnte andere, dass sie kein Geld hätten, sollte jemand sie auf die gleiche Weise kontaktieren. Die Polizei von South Yorkshire forderte jeden, der Opfer eines ähnlichen Verbrechens geworden ist, auf, es Action Fraud unter der Nummer 0300 123 2040 oder online unter zu melden www.actionfraud.police.uk. Die Anzeichen dafür, wie man Romantikbetrug erkennt, finden Sie auf der Website: https://www.actionfraud.police.uk/romancefraud